1. Start
  2. >>
  3. TV & Video
  4. >>
  5. Beamer
  6. >>
  7. 3D Beamer
  8. >>
  9. Acer H5385BDi Business DLP-Projektor 4000 Lumen
Office-partner
TOP

499,00 €

Derzeit bereits exklusiv ab 499,00€ im Online Shop von Office-partner.

Acer H5385BDi Test

Im Vergleich: : Videosignale

Im Vergleich des das verglichene Produkt stellt er sich nun im Kriterium Videosignale. Hier liegt er bei NTSC, 1080p, 1080i, 720p, SECAM, HDTV, PAL, 480p, 576p, EDTV, 576i, 480i, SDTV. So liegt er zwischen dem niedrigsten (NTSC, 480p, 480i, 720p, SECAM, HDTV, PAL, 480p, 576p, EDTV, 576i, 480i, SDTV) und dem höchsten Wert (NTSC, 1080p, 1080i, 720p, SECAM, HDTV, PAL, 480p, 576p, EDTV, 576i, 480i, SDTV) in der Kategorie 3D Beamer. Der niedrigere Wert ist hier der schlechtere. So schafft es das Testobjekt auf stolze 100/100 Punkte. 000 ANSI Lumen Helligkeit, seiner nativen HD Auflösung und dem beiliegenden Wireless Adapter alle Voraussetzungen für eine brillante Projektion und minimalen Installationsaufwand.

Wie schneidet das Vergleichsobjekt im Bereich Kontrastwert ab? Mit 13:1 geht er ins Rennen. Die 3D Beamer fangen in dem Bewertungspunkt bei 1:1 an und erstrecken sich bis 500:1. Der größere Wert erreicht hier eine höhere Punktzahl. Insgesamt ordentliche 40% kann die Version für sich verbuchen. Die automatische Trapezkorrektur sowie die automatische Drehung des Bildes bei Deckenmontage sorgen dafür, dass Sie im Handumdrehen ein perfektes Bild genießen können.

- Stromverbrauch (Standby) verglichen!

Angetreten im Konkurenzfeld Stromverbrauch (Standby) haben wir uns das getestete Produkt genauer angeschaut. Auf 0.5 Watt kommt er dort insgesamt. Von 0.16 Watt bis 0.5 Watt positionieren sich die 3D Beamer Vergleichsmodelle. Desto höher der Wert, umso schlechter die Wertung. So landet der Kandidat, der Herausforderer bei starken 94 von 100 Punkten. Ein ebenfalls interessantes Feature ist die Möglichkeit, dass sich der Acer H5385BDi bei Stromzufuhr oder bei Empfang eines Bildsignals per HDMI automatisch einschaltet, ohne dass Sie die Fernbedienung betätigen oder gar die entsprechende Taste am Projektor drücken müssen.

Mit 265 Watt geht er ins Rennen. So kommen andere Modelle auf einen Bereich von 120 Watt bis 615 Watt. Desto höher der Wert, umso schlechter die Wertung. Er kommt insgesamt auf ordentliche 32/100 Punkte. Acer H-Serie Acer H5385BDi Der Acer H5385BDi bietet dank 4.

Wie schneidet das verglichene Produkt unter dem Gesichtspunkt Trapezkorrektur ab? Einen Wert von vertikal (± 40°), manuell, automatisch führt er hierfür ins Feld. Von vertikal (± 3°), manuell, automatisch bis vertikal (± 40°), manuell, automatisch positionieren sich die 3D Beamer Vergleichsmodelle. Hier gilt - umso höher, desto besser. Es sind also grandiose 98 von 100 Punkten für der Kandidat, der Herausforderer drin. .

Nun muss sich der Testkandidat in unserem Vergleich auch im Bezug auf Haltbarkeit Lampe (Eco-Mode) messen. Mit 10000 Std. geht er ins Rennen. Von 2500 Std. bis 30000 Std. positionieren sich die 3D Beamer Vergleichsmodelle. Hier gilt, dass der höhere Wert auch der bessere ist. So schafft es das getestete Produkt auf durchschnittliche 48/100 Punkte. .

Im Vergleich des der Testkandidat stellt er sich nun im Bereich Videofunktion. Mit BrilliantColor, 6 Segment Farbrad, White- und Blackboard - Modus, Real 3D geht er in den Test. Im Bereich von BrilliantColor, 0.709 Segment Farbrad, White- und Blackboard - Modus, Real 3D und BrilliantColor, 2020 Segment Farbrad, White- und Blackboard - Modus, Real 3D sind die Konkurenten angesiedelt. Der niedrigere Wert ist hier der schlechtere. Er kommt insgesamt auf ordentliche 33/100 Punkte. . Wie schneidet das getestete Produkt im Feld Übertragungsbereich (horizontal) ab? Hier liegt er bei 15 - 100 kHz. Zum Vergleich: Andere 3D Beamer schwanken zwischen 15 - 100 kHz und 31 - 100 kHz. Der größere Wert erreicht hier eine höhere Punktzahl. .

Kann sich das Testobjekt im Bezug auf Bilddiagonale bewähren? Auf 30 (0,76m) - 300 (7,62m) Zoll kommt er dort insgesamt. Im Bereich von 17 (0,76m) - 170 (7,62m) Zoll und 100 (0,76m) - 1000 (7,62m) Zoll sind die Konkurenten angesiedelt. Ein hoher Wert ist hierbei besser als der niedrigere. Auf einer Skala von 0 bis 100 schafft das verglichene Produkt es auf grundsätzlich solide 51 Punkte. .

Nun muss sich der Kandidat, der Herausforderer in unserem Vergleich auch im Vergleichsfeld Ausgangsleistung messen. Mit 1 x 3 Watt geht er ins Rennen. Von 1 x 3 Watt bis 36 x 3 Watt positionieren sich die 3D Beamer Vergleichsmodelle. Hier gilt - umso höher, desto besser. So schafft es der Testkandidat auf schlechte 5/100 Punkte. .

Im Test: : Geräuschpegel (Eco-Mode)

Auch im Bereich Geräuschpegel (Eco-Mode) schauen wir uns das Produkt genau an. Mit 27 dB geht er ins Rennen. So kommen andere Modelle auf einen Bereich von 20 dB bis 36 dB. Der höhere Wert ist hier der schlechtere. Es sind also ordentliche 48 von 100 Punkten für das Vergleichsobjekt drin. .

Wie haben uns mehrere Eigenschaften des das Produkt angeschaut. Jetzt muss er sich im Bereich Vergrößerung (Zoom) bewähren. Mit digital (2 fach), manuell (1,1 fach) geht er in den Vergleich. So kommen andere Modelle auf einen Bereich von digital (1 fach), manuell (1,1 fach) bis digital (2 fach), manuell (1,1 fach). Der höhere Wert ist hier vom Vorteil. So landet das Produkt bei durchschnittlichen 57 von 100 Punkten. .

Angetreten im Test Bereich Helligkeit (im Eco-Mode) haben wir uns das verglichene Produkt genauer angeschaut. Seine 2400 Ansi-Lumen gilt es also für die Konkurenz zu schlagen. Zum Vergleich: Andere 3D Beamer schwanken zwischen 1400 Ansi-Lumen und 4400 Ansi-Lumen. Der höhere Wert ist hier vom Vorteil. So landet die Version in der Kategorie bei einer schlechten Punktzahl von 17/100. .

Von uns getestet: - Übertragungsbereich (vertikal)

Schauen wir uns in der Kategorie Übertragungsbereich (vertikal) um - wie schneidet der Kandidat, der Herausforderer dort ab? So kommen andere Modelle auf einen Bereich von 23 - 120 Hz bis 200 - 120 Hz. Desto geringer der Wert, umso schlechter die Wertung. Solide 40/100 Punkte kann das Testobjekt also einheimsen. .

Wie haben uns mehrere Eigenschaften des der Testkandidat angeschaut. Jetzt muss er sich im Testkriterium Artikelgewicht bewähren. Alles in allem bringt er so einen Wert von 2.75 kg mit. Der höhere Wert ist hier der schlechtere. So landet das verglichene Produkt bei durchschnittlichen 35 von 100 Punkten. . Wie schneidet das Produkt im Bezug auf Schnittstellen ab? Auf HDMI, VGA-Eingang (D-Sub), Composite Video Eingang (Cinch), USB Typ A, RS232C, Mini Jack Eingang, VGA-Ausgang (D-Sub) kommt er so. Im Bereich von HDMI, VGA-Eingang (D-Sub), Composite Video Eingang (Cinch), USB Typ A, RS2C, Mini Jack Eingang, VGA-Ausgang (D-Sub) und HDMI, VGA-Eingang (D-Sub), Composite Video Eingang (Cinch), USB Typ A, RS232C, Mini Jack Eingang, VGA-Ausgang (D-Sub) sind die Konkurenten angesiedelt. Bei dem Kriterium gilt, dass der höhere Wert der bessere ist. Es sind also ordentliche 75 von 100 Punkten für das Produkt drin. .

Wie schneidet der Kandidat, der Herausforderer im Testkriterium Helligkeit ab? Einen Wert von 3000 Ansi-Lumen führt er hierfür ins Feld. Im Bereich von 1200 Ansi-Lumen und 7000 Ansi-Lumen sind die Konkurenten angesiedelt. Mit einem höheren Wert schneidet das Produkt hier besser im Vergleich ab. Schwache 22 von 100 Punkte schafft das Vergleichsobjekt. . Im Vergleich des das verglichene Produkt stellt er sich nun im Bereich HDMI-Version(en). Er schafft HDMI 1.4a. Die Konkurenz-Modelle in der Kategorie 3D Beamer kommen auf Werte zwischen HDMI 1.3a bis HDMI 2a. Hier gilt, dass der höhere Wert auch der bessere ist. Insgesamt ordentliche 55% kann das Testobjekt für sich verbuchen. .

Im Vergleich des das verglichene Produkt stellt er sich nun im Feld Bildauflösung. Mit 1.28 x 720 Pixel geht er ins Rennen. Zwischen 1.024 x 720 Pixel und 800 x 720 Pixel schwanken die Werte der anderen 3D Beamer. Hier gilt - umso höher, desto besser. .

  • 100Hz-Technik

    ja

  • 120 Hz-Technik

    ja

  • 24p

    ja

  • 3D-Technik

    3D-ready

  • Art d. Projektion

    Frontprojektion, Rückprojektion, Deckenprojektion

  • Artikelgewicht

    2.75 kg

  • Ausgangsleistung

    1 x 3 Watt

  • Betriebstemperatur

    0 - 40 °C

  • Bildauflösung

    1.28 x 720 Pixel

  • Bilddiagonale

    30 (0,76m) - 300 (7,62m) Zoll

  • Bildformat

    4:3, 16:9 (Native)

  • Einsatzbereiche

    Heimkino

  • Farbton

    weiß

  • Fokustyp

    manuell

  • Funkübertragung

    WLAN ready (WiFi-Dongle optional erhätlich)

  • Geräuschpegel (Eco-Mode)

    27 dB

  • HD-ready

    ja

  • HDMI-Beamer

    ja

  • HDMI-Version(en)

    HDMI 1.4a

  • Haltbarkeit Lampe (Eco-Mode)

    10000 Std.

  • Haltbarkeit d. Lampe

    6000 Std.

  • Heimnetzwerkfunktion(en)

    Netzwerksteuerung, Netzwerkstreaming

  • Helligkeit

    3000 Ansi-Lumen

  • Helligkeit (im Eco-Mode)

    2400 Ansi-Lumen

  • Komforteigenschaft(en)

    mehrsprachiges OSD, Keystone-Korrektur (Trapezkorrektur), Pin-Code-Schutz, Schnellstart, Automatische Signalsuche, Wandfarbenkorrektur

  • Kontrastwert

    13:1

  • Lampentechnik

    UHP

  • Leistung d. Lampe

    220 Watt

  • Produktart

    DLP-Beamer, 3D-Beamer

  • Produktbreite

    313 mm

  • Produkthöhe

    113 mm

  • Produkttiefe

    240 mm

  • Projektionsabstand

    1,00 - 10,00 m

  • Projektionsverhältnis

    1,54 - 1,71 :1

  • Reihe

    Acer H5

  • Schnittstellen

    HDMI, VGA-Eingang (D-Sub), Composite Video Eingang (Cinch), USB Typ A, RS232C, Mini Jack Eingang, VGA-Ausgang (D-Sub)

  • Stromverbrauch (Betrieb)

    265 Watt

  • Stromverbrauch (Standby)

    0.5 Watt

  • Trapezkorrektur

    vertikal (± 40°), manuell, automatisch

  • Umwelteigenschaft(en)

    Energiesparfunktion, Auto-Power-On/Off-Funktion, ExtremeEco

  • Vergrößerung (Zoom)

    digital (2 fach), manuell (1,1 fach)

  • Videofunktion

    BrilliantColor, 6 Segment Farbrad, White- und Blackboard - Modus, Real 3D

  • Videosignale

    NTSC, 1080p, 1080i, 720p, SECAM, HDTV, PAL, 480p, 576p, EDTV, 576i, 480i, SDTV

  • eingebauter Lautsprecher

    ja

  • max. Bildschirmdiagonale

    300 Zoll

  • max. Geräuschentwicklung

    35 dB

  • Übertragungsbereich (horizontal)

    15 - 100 kHz

  • Übertragungsbereich (vertikal)

    24 - 120 Hz

Derzeit bereits exklusiv ab 499,00€ im Online Shop von Office-partner.