1. Start
  2. >>
  3. Computer
  4. >>
  5. PC-Komplettsysteme
  6. >>
  7. Nettop
  8. >>
  9. Zotac Zbox Pi225, Komplett-PC, Zbox-Pi225-W3B

Zotac Zbox Pico (ZBOX-PI225-W3B) Test

Der Test im Kriterium Schnittstellen bringt nährere Aufschlüsse, ob das Produkt etwas taugt. Er kommt hier auf 2 x USB 3.0, 1 x DisplayPort. Nettop landen insgesamt im Bereich zwischen 1 x USB 3.0, 1 x DisplayPort und 4 x USB 3.0, 1 x DisplayPort. Der höhere Wert gewinnt hier. So schafft es der Kandidat, der Herausforderer auf durchschnittliche 47/100 Punkte. .

Von uns getestet: - Threads (Anzahl)

Im Vergleich im Bezug auf Threads (Anzahl) muss sich der Kandidat, der Herausforderer nun mit seiner Konkurenz messen. So landet er bei 2. Zwischen 1 und 12 schwanken die Werte der anderen Nettop. Ein hoher Wert ist hier wichtig.. Auf einer Skala von 0 bis 100 schafft das getestete Produkt es auf wirklich miese 22 Punkte. .

- Cache verglichen!

Im Vergleich des das Testobjekt stellt er sich nun im Konkurenzfeld Cache. Seine 2 MB gilt es also für die Konkurenz zu schlagen. So landet er zwischen den Nettop Topmodellen die bei 1 MB anfangen und Höchstwerte von 12 MB erreichen. Am Ende hat das verglichene Produkt eine schwache Punktzahl von 24 bei 100 möglichen Punkten. . Ob sich das verglichene Produkt im Bereich Arbeitsspeicher (RAM-Typ) durchsetzen kann, erfährst du jetzt. Er kommt hier auf DDR3L. So kommen andere Modelle auf einen Bereich von DDR2L bis DDR4L. Hier gilt, dass der höhere Wert auch der bessere ist. Am Ende hat die Version eine hinnehmbare Punktzahl von 64 bei 100 möglichen Punkten. .

- Grafikeigenschaft(en) Bewertung

Er kommt hier auf DirectX 12. Nettop landen insgesamt im Bereich zwischen DirectX 3 und DirectX 12. Ein hoher Wert ist hier wichtig.. Super 100 von 100 Punkte schafft das Produkt. .

im Test - wie steht es im Test Bereich Frequenz (Taktsignal) ab?

Auch im Test Bereich Frequenz (Taktsignal) testen wir natürlich das getestete Produkt . Seine 1100 MHz ist unsere Bemessungsgrundlage. So kommen andere Modelle auf einen Bereich von 900 MHz bis 4200 MHz. Der höhere Wert ist hier vom Vorteil. Niedrige 25/100 Punkte kann das Testobjekt also einheimsen. .

Auch im Vergleichsfeld Frontschnittstellen testen wir natürlich das Testobjekt . 1 x USB 3.0, 1 x Kartenleser ist der niedrigste Wert der anderen Modelle in dem Bereich und 2 x USB 3.0, 1 x Kartenleser der höchste. Der höhere Wert sticht hier den niedrigeren. Er kommt insgesamt auf ordentliche 33/100 Punkte. .

Nun im Test Bereich eingebaute Festplatten gelandet, werten wir das verglichene Produkt im Vergleich zu seiner Konkurenz. Das Spektrum in dem Bereich liegt zwischen 1 und 2. Mit einem höheren Wert schneidet das Produkt hier besser im Vergleich ab. Am Ende hat das Testobjekt eine schwache Punktzahl von 0 bei 100 möglichen Punkten. .

Einen Wert von Bluetooth 4.2 führt er hierfür ins Feld. Die Nettop fangen in dem Bewertungspunkt bei Bluetooth 4 an und erstrecken sich bis Bluetooth 5. Der höhere Wert ist hier vom Vorteil. Am Ende hat das Testobjekt eine hinnehmbare Punktzahl von 71 bei 100 möglichen Punkten. .

Im Vergleich: : Bit-Architektur

Ob sich das Vergleichsobjekt im Kriterium Bit-Architektur durchsetzen kann, erfährst du jetzt. Seine 64-Bit gilt es also für die Konkurenz zu schlagen. Andere Nettop liegen im Bereich zwischen 32-Bit und 64-Bit. Der höhere Wert gewinnt hier. Am Ende hat das verglichene Produkt eine sehr gute Punktzahl von 100 bei 100 möglichen Punkten. .

  • Arbeitsspeicher (RAM-Typ)

    DDR3L

  • Ausstattungen

    mit Kartenleser

  • Betriebssystem

    Microsoft Windows 10 Home

  • Bit-Architektur

    64-Bit

  • Bluetooth-Version

    Bluetooth 4.2

  • CPU-Hersteller

    Intel

  • Cache

    2 MB

  • Farbton

    schwarz

  • Festplatte (Typ)

    Flash-Speicher

  • Frequenz (Taktsignal)

    1100 MHz

  • Frontschnittstellen

    2 x USB 3.0, 1 x Kartenleser

  • Gehäusetyp

    Ultra Small Form Factor (USFF)

  • Grafikeigenschaft(en)

    DirectX 12

  • Grafikkarte

    Intel HD Graphics 500

  • Kapazität d. SSD

    32 GB

  • Konnektivität

    Bluetooth, W-LAN

  • Laufwerke (optisch)

    ohne

  • Oberfläche d. Materials

    matt

  • Produktart

    Mini-PC

  • Produktbreite

    6.3 cm

  • Produkthöhe

    0.8 cm

  • Produkttiefe

    9.5 cm

  • Prozessor

    Intel Celeron N3350

  • Prozessorkernanzahl

    Dual-Core System

  • RAM-Speicher

    4 GB

  • Reihe

    Zotac ZBOX

  • Schnittstellen

    2 x USB 3.0, 1 x DisplayPort

  • Speicher d. Grafikkarte

    Shared Memory

  • Stromversorgung

    Wechselstrom 120/230 V

  • Threads (Anzahl)

    2

  • Turbotakt (max.)

    2.4 GHz

  • Video-Output

    DisplayPort

  • WLAN-Standard

    IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11a, IEEE 802.11n, IEEE 802.11ac

  • eingebaute Festplatten

    1

  • max. Leistungsaufnahme TDP

    6 Watt